Terrassenbeleuchtung: Wie viele Spots benötigen Sie?

  • Geschrieben am
  • Durch INTOLED
  • 0
Terrassenbeleuchtung: Wie viele Spots benötigen Sie?

Wollen Sie diesen Sommer so lange wie möglich in Ihrem Hinterhof genießen? Dann darf natürlich auch die richtige Beleuchtung nicht fehlen. Sie können LED-Strahler benutzen, um Ihre Terrasse, Ihren Gartenschuppen oder Ihren Fischteich zu beleuchten. Möchten Sie mehr darüber wissen? Lesen Sie dann hier weiter.

Bei den herrlichen Frühlings- und Sommertemperaturen möchte man natürlich die langen Tage nutzen. Die Barbecues, Garten-Abendessen und Pool-Partys, die Sie in den späteren Stunden fortsetzen möchten. Oder Sie möchten sich einfach nur entspannen in Ihrem Garten. Für diese Tage ist die richtige Beleuchtung essentiell.

 

Werten Sie Ihre Terrasse mit LED-Strahlern auf

Eine Terrasse, ein Carport oder ein Terrassendach ist ohne Beleuchtung nicht komplett. Und wenn Sie sich auf die Suche nach einer Außenbeleuchtung machen, ist es wichtig zu wissen, was die besten Optionen sind. LED-Beleuchtung ist eine moderne und vor allem nachhaltige Art und Weise, alle bedenklichen Räume in und um Ihr Haus zu beleuchten. Ihr Hinterhof auch. Die vielen Vorteile machen die LED-Beleuchtung die perfekte Option. Diese Vorteile sind:

  • Energieeffizient
  • Kosteneinsparungen
  • Eine längere Lebensdauer
  • Es ist sicher (LED-Glühbirnen werden nicht heiß)

Einbaustrahler und Aufbaustrahler sind oft die beste Option für die Beleuchtung der Terrasse. Was ist der Unterschied? Ein Einbaustrahler ist eine eingebaute Lichtquelle und kann schön verblendet werden. Wenn Sie die Beleuchtung akzentuieren wollen, ist ein Aufbaustrahler eine gute Wahl. Es ist auch einfach zu montieren, ohne dass ein großes Loch gebohrt werden muss, um die Lichter zu montieren. So oder so, beide schaffen eine schöne Atmosphäre in Ihrem Garten (oder natürlich in Ihrem Badezimmer oder Ihrer Küche).

 

Wie viele LED-Strahler benötigen Sie?

Eine Frage, die sich viele Leute stellen, wenn sie Spots kaufen wollen ist: Wie viele Spots brauche ich? Keiner will zu wenig Licht, wenn er abends draußen sitzt, und zu viel Licht kann eine unangenehme Atmosphäre schaffen. Um zu bestimmen, wie viele LED-Scheinwerfer Sie auf dem gewünschten Platz benötigen, können Sie eine praktische Eselsbrücke verwenden. Geht man von einem Lux-Wert von etwa 200 aus, dann kann man sagen dass 1 Watt pro m2 benötigt wird. Dies ist ein Werkzeug, das Sie in einem Standardraum annehmen können.

Für die Beleuchtung der Veranda können Sie folgende Regeln einstellen:

  • Mit 3 Dachträgern und einer Tiefe von 3 Metern: 6 Spots
  • Mit 4 Dachträgern und einer Tiefe von 3 Metern: 8 Spots
  • Mit 5 Dachträgern und einer Tiefe von 3 Metern: 10 Spots
  • Mit 6 Dachträgern und einer Tiefe von 3 Metern: 12 Spots

 

Denken Sie natürlich daran, dass die gewünschte Lichtleistung für jeden anders ist. Der Vorteil der meisten LED-Spots ist, dass sie dimmbar sind. Einmal möchten Sie lieber mehr Licht, und das nächste Mal dimmen Sie sie, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. I'ts up to you!

     

 

Außenbeleuchtung: Worauf müssen Sie achten?

Außenbeleuchtung: Worauf müssen Sie achten? Wenn es um LED-Beleuchtung für den Außengebrauch geht, ist es wichtig, eine wasserdichte Option zu wählen. Wählen Sie mindestens die IP44-Schutzklasse, wenn die Lampen mit Wasser in Kontakt kommen können. Das liegt daran, dass sie spritzwassergeschützt sind. Werden die Lampen im Aussenraum aufgestellt, wo es regnet? Dann ist es besser, sich für einen Schutzgrad von mindestens IP65 zu entscheiden. Lesen Sie hier in unserem Blog mehr über IP-Werte für weitere Informationen.

 

Noch Fragen?

Sind Sie beim Lesen dieses Blogs inspiriert worden und möchten Sie mehr über die Außenbeleuchtung lernen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und einer unserer LED-Spezialisten wird Ihnen helfen. Tagsüber erreichen Sie uns telefonisch unter +31 (0) 452 08 01 28. Sie können uns auch eine E-Mail an [email protected] schicken oder uns eine Frage stellen via Live-Chat.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder